headline referenzen

 

 

 

 

 

WIR GEHEN DEN WEG

DES FORTSCHRITTS.

Facherbad KA2

 

Neu- und Umbau Fächerbad Karlsruhe

Schwimmbad, Sportbad, Freizeitbad, Freibad, Ganzjahresbad

Am Sportpark in Karlsruhe

Ausführung: Raumakustik, Bauakustik, Wärmeschutz
Auftragswert: 43.000 Euro
Fertigstellung: 1. BA September 2016, 2. BA Oktober 2018
Architekten: Rossmann + Partner Architekten, www.rossmannundpartner.de 

Tragwerkplanung: Ingenieurgruppe Bauen, www.ingenieurgruppebauen.de
Fotorechte: Daniel Vieser Archtitekturfotografie,
www.dv-architekturfotografie.de

Neubau Kombibad (Cabriobad) 

Baubeginn 2015

Fertigstellung 1. Bauabschnitt 2016:
 Sportbecken 25 x 16 m, mit aufschiebbarer Dachfläche, 
Lehrschwimmbecken 18 x 6 m, 
Umkleiden
, komplette Erneuerung der Bädertechnik


Nach drei Jahren Bauzeit und zwei Bauabschnitten wurde das Fächerbad Karlsruhe am 23.11.2018 feierlich wiedereröffnet.



 

Fertigstellung 2. Bauabschnitt und Wiedereröffnung des Fächerbades am 23.11.2018
Sanierung der Umkleiden Bestand, neue erweiterte Gastronomie
, Aufstockung des Bestandsgebäudes für einen erweiterten Verwaltungsbereich
.

Die Erweiterung des Fächerbades ergänzt das bestehende Gebäude der 80er Jahre. Auf selbstverständliche Weise passt sich die neue Halle der Struktur, Kubatur und Funktionalität des Bestandsgebäudes an und entwickelt diesen weiter. Das Hallenbad mit 50-m-Becken wird um eine Schwimmhalle mit Sportbecken und in kurzer Zeit zu öffnender Dachfläche für den Schönwetterbetrieb erweitert. Die Nutzung der vorhandenen attraktiven Freianlagen wird dadurch aufgewertet. 
Der Neubau weiterer Umkleiden bildet analog des Umkleidetraktes im Bestand einen geschlossenen Körper vor den Schwimmhallen. Die Schwimmhallenerweiterung dockt mit einer Fuge an den Bestand an, nimmt seine Fluchten auf und schreibt ebenfalls das vorhandene architektonische Konzept fort. Der Eingriff nimmt Rücksicht auf die gewachsene Landschaft und schützt die vorhandene Baumstruktur.

 

Technische Gebäudeausstattung:
Heizung, Klima, Wasserleitungen, Lüftungskanäle und komplette Lüftung, Brandschutzarbeiten in verschiedensten Ausführungen, Brandschutzabnahme durch TÜV und DEKRA. Verantwortung und Ausführung aller für das Projekt notwendigen Arbeiten im Wärme- und Kälteschutz, Schall- und Brandschutz.

Besondere Anforderungen: umfangreiche Isolierung im Bereich Wärmeschutz, Schallschutz, anspruchsvolle Ausführungen für ein multifunktionales Freizeit- und Sportbad.

 

< zurück

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok